Workshop: Schülerorientiertes Unterrichten in der Grundschule (BZP50)

24. Sep 15:00 Uhr

15.00-17.00 Uhr im Seminarraum

Grundschule

Pädagogen

Das methodische Grundprinzip des Offenen Unterrichts ist das entdeckende, problemlösende, handlungsorientierte und selbstverantwortliche Lernen. Offener Unterricht gestaltet sich in der Umsetzung als Freie Arbeit, Wochenplanarbeit, Stationsarbeit oder in Form eines Projektes. Diese verschiedenen Methoden, werden hier in dieser Fortbildung als eine Art Gesamtrepertoire verstanden, dass Sie kennen und in Ihren Unterricht umzusetzen lernen.

Dozentin: Karin Butt (Schulleiterin a.D.)